24. Treffen - 25./26. März 2021

Themenschwerpunkt:

  • Book of Standards vs. neue Denkmodelle – Ein Balanceakt zwi?schen bewährten Prinzipien und neuen EAM-Modelle

"Agile IT landscape planning bei G+J"
Danny Worm - Gruner + Jahr GmbH

  • Wie kann es bei G+J funktionieren? - Methodisches Vorgehen und Ergebnisse
  • Wo drückt der Schuh? - Architekturanalyse
  • Wohin soll es gehen? - Zielarchitekturbestimmung
  • Welchen Weg müssen nehmen? - Roadmapping

"Weiterentwicklungen der DB Architektur-Prinzipien und zugehöriger Governance Prozesse in der Ausgabe 2021 mit Fokus auf der praktischen Umsetzung des Architektur-Prinzips „Nutze Standards und teile Praxiserfahrungen“."
Alexander Grobe - Deutsche Bahn AG

  • Update zu den DB Architektur-Prinzipien Ausgabe 2021
  • Effizienter Governance Prozess zur fortlaufenden Konformitätsprüfung der IT-Portfolio Projekte
  • Praktische Umsetzung des Architektur-Prinzips „Nutze Standards und teile Praxiserfahrungen“
  • Reflektion über Erfahrungen zum Vorgehen und zu eingesetzen Methodiken

"Sind wir nicht alle ein bisschen Architekt?"
Lothar Wieske - Fujitsu Technology Solutions GmbH

  • Architekturarbeit im Lichte kultureller Evolution (Laloux)
  • Moderne Architekturen und schlanke Methoden (Lean/Agile)
  • Ergenisse in modernen Kommunikations-/Kollaborations-Formaten
  • Exploration und Exploitation zur Modernisierung von Architektur

"Enterprise Architecture meets Data Science - Ein Implusvortrag zur Anregung"
Carsten Breithaupt - Deutsche Lufthansa AG

  • Viele Unternehmen befinden sich auf dem Weg zu einem dahingetriebenen Unternehmen
  • Treffen wir in EA auch daten-, faktenbasierte Entscheidungen?
  • Welche Daten stehen üblicherweise zur Verfügung?
  • Und wie könnten wir mir diesen umgehen?

Zu den Dokumenten des Arbeitstreffens

Ansprechpartner

Ralf Richard Maleska, Sales Manager
Bild von Ralf Richard Maleska