Das Risk-Assessment als Teil der ISO/IEC 27000-Normenreihe

Erscheinungsdatum: 5.1.2015

Am 5./6. Mai 2015 treffen sich die User Groups "Governance, Risk, Compliance in der IT" und "IT-Controlling", um gemeinsam über das Thema Management und Controlling von IT-Risiken zu diskutieren.

Sebastian Klipper (ψ² - Sicherheit in Informationssystemen) wird einen Vortrag halten, der auf folgende Punkte eingeht:

  • Die Normenreihe der ISO/IEC 27000:2014
  • Risikomanagement nach ISO/IEC 27005:2011
  • Abgrenzung zum BSI IT-Grundschutz
  • Schwerpunkt: Risiko-Assessment-Methoden der ISO in der Praxis
  • Schwerpunkt: Vom Assessment zum gemanagten Risiko-Inventar

Sebastian Klipper ist freiberuflicher Unternehmensberater mit Schwerpunkt Information Security Management (http://psi2.de). Der Autor von Security-Fachbüchern lebt in Kiel und arbeitet für Kunden im ganzen Bundesgebiet. In den letzten Jahren arbeitet er hauptsächlich in Bank-Projekten und für die öffentliche Verwaltung. Sebastian Klipper arbeitet seit 2001 ausschließlich im Bereich IT-Security und Information Security Management. Sie finden sein Security-Blog unter http://KlipperOnSecurity.de.

Alle Informationen finden Sie unter User Group "Governance, Risk, Compliance in der IT" sowie unter User Group "IT-Controlling"

Ansprechpartner

Marcel Baudisch, Leiter Marketing und Vertrieb
Bild von Marcel Baudisch