Testumgebungsmanagement – gestern, heute, morgen – und in der Praxis

Erscheinungsdatum: 16.2.2015

Umgebungsmanagement – Wie Sie komplexe Systemumgebungen agil und automatisch verwalten lautet der Themenschwerpunkt des 13. Arbeitstreffens der User Group "Konfigurations- und Releasemanagement" am 5./6. Mai 2015.

Dr. Andreas Reuys (CGI (Germany) GmbH & Co. KG) hält einen Praxisvortrag über Testumgebungsmanagement.

Abstract:
Testumgebungsmanagement ist eine der Disziplinen, die sich in den letzten Jahren stark revolutioniert hat. Sind vor wenigen Jahren noch Netzwerk-, System- und Datenbankadministratoren tageweise blockiert worden, so bieten moderne Lösungen einen -Self-Service für Testanalysten in der Cloud an. Im Rahmen von hochkomplexen Systemen bekommt eine Testumgebung im Konfigurationsmanagement wichtige Bedeutungen zu: Versionen einzelner Systemkomponenten – Hardware und Software müssen hinterlegt und aus Nachweisgründen wieder aktiviert werden können. Der Vortrag beleuchtet sowohl technische, als auch organisatorische Aspekte des Testumgebungsmanagements.

Dr. Andreas Reuys ist Director bei CGI (Deutschland) GmbH & Co. KG und verantwortet die Bereiche Training (Software-Qualitätssicherung, insb. ISTQB und ITIL) und Presales der Abteilung Test&Quality Management. Seit 15 Jahren beschäftigt er sich mit Themen rund um das Testen. Nach seiner Promotion über den Anforderungs-basierten Systemtest von Software-Produktlinien an der Universität Duisburg-Essen ist Andreas Reuys als Berater, Trainer, Kundenverantwortlicher und Führungskraft für die Software-Qualitätssicherung unterwegs. Seine Schwerpunkte liegen auf Test-Outsourcing, Test-Organisationen, Methoden und Werkzeuge. Andreas Reuys ist Leiter der ASQF-Fachgruppe Softwaretest NRW.

Weitere Informationen finden Sie unter
User Group "Konfigurations- und Releasemanagement"

Ansprechpartner

Marcel Baudisch, Leiter Marketing und Vertrieb
Bild von Marcel Baudisch