Kommunikationstechniken und Methoden der Business Creativity für Unternehmensarchitekten

Erscheinungsdatum: 4.8.2015

Das 13. Treffen der User Group "Architekturmanagement" stellt am 10./11. November 2015 in Leipzig gleich zwei Themen in den Agenda-Mittelpunkt. Neben der Frage, wie sich ITIL und EAM in der Praxis kombinieren lassen, werden ebenso Softskills und Karrieremodelle für Enterprise Architekten diskutiert.

Passend zu diesem Themenschwerpunkt setzt sich Dr. Monika Alamdar-Niemann in Ihrem Vortrag mit folgenden Fragestellungen auseinander:

  • Was zeichnet erfolgreiche Kommunikation aus?
  • Wie kann uns Business Creativity helfen?

Nach dem Studium und Promotion im Fach "Erziehungswissenschaft" arbeitete Frau Dr. Alamdar-Niemann in Forschungsprojekten zur familialen Erziehung in Migrantenfamilien und zum Bildungsverhalten deutscher und ausländischer Schüler. Nach einem nebenberuflichen Studium der Personal- und Organisationsentwicklung sowie Arbeitspsychologie arbeitete sie in den Bereichen interkulturelle Kommunikation, Kommunikationstraining, Selbstmanagement, Beratungskompetenz und Coaching. Seit 1998 ist sie als Geschäftsführerin der act! consulting GmbH für die Bereiche Personal und Finanzen verantwortlich. In der internen Personalentwicklung und im externen Coaching fokussiert sie auf die Förderung der Soft Skills von Unternehmensarchitekten. Als nebenberufliche Dozentin unterrichtet und trainiert sie außerdem Studierende der Informatik und Wirtschaftsinformatik, des International Business und des MBA-Studiengangs „Entrepreneurship & Innovation Management“ an verschiedenen Hochschulen, um die Verbesserung ihrer sozialen Kompetenz besonders im beruflichen Alltag zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
User Group Architekturmanagement

Ansprechpartner

Marcel Baudisch, Leiter Marketing und Vertrieb
Bild von Marcel Baudisch