Anforderungen im ALM – mehr als eine Disziplin

Erscheinungsdatum: 17.8.2015

Die User Group "Requirements Engineering" trifft sich am 30. November und 01. Dezember 2015 wieder in Leipzig und tauscht sich unter dem Schwerpunktthema "RE is not enough: Wechselwirkungen des RE mit anderen Disziplinen..." über aktuelle Entwicklungen im Bereich des Anforderungsmanagements aus.

In seinem Vortrag "Anforderungen im ALM – mehr als eine Disziplin" fokussiert sich Jens Donig auf das Application Lifecycle Management und zeigt, dass der richtige Umgang mit Anforderungen weitreichende Folgen im ALM haben kann.

Jens Donig ist Principal Consultant für Software- und Systems-Engineering bei der HOOD Group. Die Schwerpunkte seiner Beratungs- und Coaching Tätigkeit liegen in den Bereichen Requirements Engineering und agile Softwareentwicklungsprozesse. Seit mehreren Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Analyse und dem Entwurf von ALM-Workflows. Mit modellbasierten Methoden schlägt er die Brücke vom abstrakten Makroprozess zum alltäglichen Arbeitsablauf. Er ist Mitbegründer der Value-oriented Practices und des ALM Solution Framework für TFS.

Weitere Informationen finden Sie unter:
User Group Requirements Engineering

Ansprechpartner

Marcel Baudisch, Leiter Marketing und Vertrieb
Bild von Marcel Baudisch