Agile & Lean Systems Development: There are No Silver Bullets, but maybe Bronze Arrows?

Erscheinungsdatum: 23.9.2015

"RE is not enough: Wechselwirkungen des RE mit anderen Disziplinen..." – unter diesem Themenschwerpunkt treffen sich vom 30. November bis 1. Dezember 2015 wieder die Mitglieder der User Group "Requirements Engineering" in Leipzig.

Mit seinem Vortrag Agile & Lean Systems Development: There are No Silver Bullets, but maybe Bronze Arrows? trägt Dr. Oliver Creighton von der Siemens AG zu einer spannenden Agenda bei.

Dr. Oliver Creighton arbeitet seit 2005 bei Corporate Technology der Siemens AG. Seit 2012 befasst er sich dort als Senior Key Expert mit der Entwicklung einer Software-intensiven Systemarchitektur für die Informations- und Kommunikationstechnik von Automobilen. 2010 unterstützte er ein großes Anlagenprojekt des Mobility-Bereichs in Toronto, Kanada. Als Program Manager für Requirements Engineering (RE) verantwortete er die RE-Anteile des Zertifizierungsprogramms für “Senior Software Architects” der Siemens AG. Er arbeitete ab 2001 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Informatik-Fakultät der Technischen Universität München und erhielt 2006 den Doktorgrad “summa cum laude” zum Thema videobasiertes RE. Er ist Co-Autor des Buchs “Open-Source-Software” (2004, Springer Verlag), initiierte 2006 die MERE Workshop-Serie (Multimedia RE) und wurde 2008 assoziiertes Mitglied des IREB (International RE Board).

Weitere Informationen finden Sie unter:

User Group Requirements Engineering

Ansprechpartner

Marcel Baudisch, Leiter Marketing und Vertrieb
Bild von Marcel Baudisch