Aktuelle Nachricht


Technik wird intelligent. Wie menschlich kann sie sein?

Erscheinungsdatum: 16.10.2015

"Usability für alle Sinne – vom "flachen" Tablet zu NUI und PUI" - unter diesem Themenschwerpunkt findet am 24./25. November 2015 das 10. Treffen der User Group "UX und UCD" statt.

Matthias Peissner vom der Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAObeschäftigt sich in seinem Vortrag mit der Frage, wie menschlich Technik ist und werden kann?

Dr. Matthias Peissner leitet das Competence Center Human-Computer Interaction des Fraunhofer IAO. Das interdisziplinäre Team erforscht und entwickelt Ansätze für eine erfolgreiche Interaktion zwischen Mensch und Technik. Matthias Peissner koordiniert internationale Forschungsprojekte im Bereich User Experience, Accessibility und intelligente Benutzungsschnittstellen. Partner aus der Wirtschaft unterstützt er bei der Identifikation und Einführung neuer Technologien und bei der Gestaltung von effizienten Mensch-Technik-Systemen. Zu den Referenzkunden zählen u.a. Allianz, DB Bahn, Bosch, Daimler, Deutsche Lufthansa, Deutsche Telekom, KHS, Wüstenrot & Württembergische, etc. In der internationalen Standardisierung beeinflusst er wesentliche Usability-Normen und ist Mitglied der ISO TC159 SC4 WG5 und des entsprechenden DIN-Gremiums. Er ist Gründungsmitglied und langjähriges Mitglied im Vorstand der »German Usability Professionals Association e.V.« (G-UPA)

Weitere Informationen finden Sie unter:

User Group UX und UCD

Ansprechpartner

Marcel Baudisch, Leiter Marketing und Vertrieb
Bild von Marcel Baudisch

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Nachrichten