Wie wählt man das richtige RE-Werkzeug aus?

Erscheinungsdatum: 9.8.2016

Impulsvorträge von Mitgliedern sind ein Programmpunkte unserer User Groups, auf den alle Teilnehmer stets gespannt sind. Und auch bei unserer nächsten Veranstaltung am 17./18. November warten wieder spannende Erfahrungsberichte auf uns. Zum Beispiel von Hubert Winkler (HUK Coburg), der im Bereich Methoden und Verfahren tätig ist. Unter anderem war er an der Einführung strukturierter Methoden in der HUK beteiligt.

Als sich in der HUK-Coburg vorgenommen wurde, für die Softwareentwicklung einen Requirements Management Prozess zu erarbeiten sowie ein geeignetes Werkzeug zur Unterstützung des Prozesses auszuwählen und beides im Unternehmen einzuführen, war Hubert Winkler eine der treibenden Kräfte. In seinem Vortrag wird er die Vorgehensweise vorstellen, wobei der Schwerpunkt auf der Toolauswahl liegen wird. Unter anderem wird er auch auf die Anpassungen des Tools an die interne Entwicklungsumgebung eingehen.

User Group Requirements Engineering

Ansprechpartner

Marcel Baudisch, Leiter Marketing und Vertrieb
Bild von Marcel Baudisch