Agiles Requirements Engineering


In diesem Seminar werden Techniken für ein erfolgreiches Requirements Engineering in agilen Entwicklungsprojekten auf Basis von SCRUM vorgestellt und deren Anwendung.

Inhouse Seminar


Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Seminarangebot.

  • Details
  • Inhalt
  • Agenda
  • Seminarleiter
  • Anmeldung

Nächster Termin

Veranstaltungsort: Softwareforen Leipzig — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 26. März 2019, 9:30 Uhr

Ende: 27. März 2019, 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Softwareforen Leipzig
Softwareforen Leipzig
Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988-400

Hotel

Hotelempfehlungen
Hotelempfehlungen Gern können Sie von den Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Ihre Anreise
Ihre Anreise Egal, wo Ihr Startpunkt ist: Leipzig ist aus allen Richtungen gut zu erreichen. Entdecken Sie Ihre Anreisemöglichkeiten zu uns.

Schnell und flexibel agieren

Ähnlich den agilen Entwicklungsmethoden ist es das Ziel von agilem Requirements Engineering, die Anforderungen an die zu entwickelnde Software zeitnah und in hoher Qualität zu erheben, abzustimmen und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten im Projekt zu dokumentieren und zu verwalten.

Um Requirements Engineering und Softwareentwicklung erfolgreich miteinander zu verzahnen, wird die iterativ-inkrementelle Arbeitsweise auf das Requirements Engineering übertragen. Betrachtet man populäre agile Ansätze, so stellt man fest, dass die darin formulierten Maßnahmen in aller Regel zügig umzusetzen sind.

Allerdings finden sich kaum Hilfestellungen, wie die Anforderungen in agilen Entwicklungsprojekten systematisch und kontrolliert aufgedeckt, dokumentiert, verfeinert und verwaltet werden können.

Agilität im Requirements Engineering richtig umsetzen

In diesem Seminar werden Techniken für ein erfolgreiches Requirements Engineering in agilen, SCRUM-basierten Entwicklungsprojekten vorgestellt und deren Anwendung durch verschiedene Fallbeispiele verdeutlicht. In zahlreichen Übungen trainieren Sie den praktischen Einsatz der unterschiedlichen Techniken.

Der erste Tag beginnt um 09:30 Uhr. Jeden Tag gibt es eine einstündige Mittagspause sowie Kaffeepausen in Absprache mit dem Kursleiter und den Teilnehmern. Der zweite Tag endet um 15:30 Uhr.

  • Einführung in das agile Requirements Engineering
  • Vorfeldaktivitäten im agilen Requirements Engineering
  • Ermittlung von Anforderungen in agilen Entwicklungsprojekten
  • Elaboration von User Stories
  • Anforderungsmanagement in agilen Entwicklungsprojekten
  • Zusammenfassung, Abschlussdiskussion

Seminarleiter Agiles Führen

Dr. André Köhler ist Geschäftsführer der 2008 gegründeten Softwareforen Leipzig GmbH. Zuvor studierte er Wirtschaftsinformatik an den Universitäten in Leipzig und Marseille (Frankreich) sowie am Fraunhofer Institut für Software-und Systemtechnik (ISST) in Berlin. Von 2003 an war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Angewandte Telematik/e-Business an der Universität Leipzig tätig, wo er ab 2007 die Abteilung „Prozesse“ leitete. In dieser Funktion war er für eine Reihe von IT-Forschungs- und Industrieprojekten verantwortlich, insbesondere aus den Branchen Telekommunikation, Versicherung und Energieversorgung. André Köhler promovierte zum Thema „Mobilität in IT-Systemen und Geschäftsprozessen“ und ist Autor und Co-Autor von zahlreichen nationalen und internationalen Veröffentlichungen und Konferenzbeiträgen.

Konditionen

Reguläre Teilnahmegebühr für Unternehmen

1.240 EUR (zzgl. MwSt.) pro Person

Ansprechpartner

Denise Kätzel, Produktmanagerin Trainings, Coaching und Partnerschaften
Bild von Denise Kätzel
Tom Weise, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Tom Weise

Weiterer Termin

2./3. Sep
Termin vormerken (.ics)