8. Arbeitstreffen - 5./6. November 2012

Hierarchie vs. Team: Auswirkungen agiler Methoden auf die klassische Unternehmensorganisation

Prof. Dr. Eckhart Hanser (Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach):
"Sozietäre Vorgehensbausteine" – Qualität durch optimale Besetzung des agilen Teams

  • Verhaltensweisen im Team – das Meta Agile Process Model (MAP)
  • Der agile Referenzprozess
  • Erweiterung von Scrum um "sozietäre" Vorgehensbausteine
  • Sozietäre Vorgehensbausteine in der Praxis

Jane Trümner (Immobilienscout GmbH):
Rahmen für Selbstorganisation

  • Selbstorganisation und Hierarchie – Wie passt das zusammen?
  • Was steckt hinter der Rolle "Manager" im agilen Umfeld?
  • Wie entsteht "agile Leadership"?
  • Welche Tools und Methoden für ein agiles Management können wir empfehlen? Und welche nicht?

Christian Schmidkonz (SAP AG):
Agile Software Produktentwicklung bei SAP im Kontext von LEAN

  • LEAN Modell bei SAP und die Verbindung zu Agile
  • Skalierung mit Agilen Methoden
  • Einführungsmodell in einer großen Organisation
  • Kernerfolgsfaktoren und Herausforderungen

Dr. Uwe Henker (medatiXX GmbH & Co. KG):
Human Factors und SCRUM

  • Einführung agiler Arbeitsweise (SCRUM und Kanban) in einem mittelständischen Softwarehaus (3 Standorte, 10 Teams)
  • Viele Veränderungen bewegen nicht nur die Mitarbeiter und Führungskräfte, sondern verändern das Unternehmen (und unsere Software)
  • Retrospektiven bewirken Veränderungen und helfen bei der Verständigung
  • Trotz moderner Arbeitsweise ist der Code alt - ein Reparaturteam lindert die Schmerzen

Dr. Hans-Peter Korn (KORN AG):
Wie verkraftet eine hierarchische Unternehmensorganisation Agilität und Teams?

  • Klassische Grundannahmen von "Hierarchie" und "Organisation" im Gegensatz zu "Power to the Edge": Command & Control im agilen Kontext
  • Agile Unternehmensorganisation: "Holacracy“ und "Scaled Agile Framework"
  • Typische Beispiele der organisatorischen Einbindung agiler Teams in größeren Organisationen
  • Wie viel Agilität braucht, wie agil ist ein Unternehmen? Wie wird ein (eher) hierarchisches Unternehmen agil(er)?
  • Wann ist ein Team ein Team - Und was braucht es dazu? Teamentwicklung in der tagtäglichen Arbeit; Retrospektive als "PROspektive" gestalten; Agile Führung auf Teamebene

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartner

Hanna Mehling, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Hanna Mehling