Die zunehmende Automatisierung von Prozessen hat dazu geführt, dass in den letzten Jahren große Anwendungslandschaften entstanden sind. Daraufhin haben sich die Herausforderungen für das Management vervielfältigt. Unsere User Group widmet sich der Frage, wie unter diesen Bedingungen ein erfolgreiches Architekturmanagement etabliert werden kann.

Themenschwerpunkte des nächsten Arbeitstreffens:

„Enterprise Information Architecture“ und “EAM Governance und agile IT-Organisationen”

  • Überblick
  • Anfahrt
  • Agenda
  • Leitung
  • Mitglieder
  • Rückblick
  • Anmeldung

Veranstaltungsort: Alte Essig-Manufactur — Paul-Gruner-Straße 44 | 04107 Leipzig

Beginn: 06. November 2018, 10:00 Uhr

Ende: 07. November 2018, 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Alte Essig-Manufactur
Alte Essig-Manufactur Paul-Gruner-Straße 44
04107 Leipzig

+49 341 2 67 80

Anreise mit der Deutschen Bahn

Mit dem Kooperationsangebot der „Leipzig Tourismus und Marketing GmbH“ und der „Deutschen Bahn“ reisen Sie entspannt und sicher zu unseren Veranstaltungen in Leipzig! Profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.Preisbeispiele für Ihr Veranstaltungsticket:

Einfache Fahrt mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht)
2. Klasse: 49,50 € | 1. Klasse: 79,50 €

Einfache Fahrt vollflexibel

2. Klasse: 69,50 € | 1. Klasse: 99,50 €

Buchen Sie Ihr Ticket ganz einfach und bequem online. Hier gelangen Sie zur Online-Buchung.

Anreise mit dem Nahverkehr

Nutzen Sie die Straßenbahnlinie 10 oder 11 bis zur Haltestelle „Hohe Straße“. Von dort aus folgen Sie dem Straßenverlauf der Karl-Liebknecht-Straße in Richtung und biegen nach ca. 120 m links in die Paul-Gruner-Straße. Weitere Informationen finden Sie unter: www.lvb.de .

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen Leipzig/Halle bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell und bequem nach Leipzig zu reisen. Vom Flughafen aus erreichen Sie die „Alte Essig Manufaktur“ kostengünstig mit der S-Bahn, die in regelmäßigen Abständen zur Station „Leipzig Hauptbahnhof“ verkehrt. Die genauen Verbindungen finden Sie unter www.s-bahn-mitteldeutschland.de . Am Hauptbahnhof steigen Sie um in die Straßenbahnlinie 10 oder 11 bis zur Haltestelle „Hohe Straße“.

Anreise mit dem Auto

Aus Richtung Westen:

Von der A 9 kommend, wählen Sie die Ausfahrt „Leipzig West“ und fahren weiter auf die B 181. Folgen Sie dem Streckenverlauf über die Merseburger Chaussee und weiter auf die B 87. Von der Merseburger Straße biegen Sie links auf die Lützner Straße und anschießend links auf die Jahnallee ab. Von der Jahnallee biegen Sie rechts auf die Marschnerstraße ab. Dieser folgen Sie über die Edvard-Grieg-Allee bis zum Kreisverkehr. Nehmen Sie die dritte Ausfahrt um auf die Karl-Tauchnitz-Straße zu gelangen. Anschließend biegen Sie am Wilhelm-Leuschner-Platz recht auf den Peterssteinweg ab. Folgen Sie der Wegführung auf die Karl-Liebknecht-Straße und biegen links in die Paul-Gruner-Straße ein. Ihr Ziel befindet sich auf der linken Straßenseite.

Aus Richtung Osten:

Von der A 14 (Ausfahrt „Leipzig Nord-Ost“) fahren Sie weiter auf die B 87 über die Torgauer und Wurzner Straße. Dort biegen Sie links auf die Breite Straße ab, um anschließend direkt rechts in den Täubchenweg abzubiegen. Fahren Sie bis zum Gutenbergplatz und biegen dort links in die gleichnamige Straße ab. Immer geradeaus über Platostraße, Goldschmidtstraße um zur Nürnberger Straße zu gelangen. In diese links einbiegen und über den Bayerischen Bahnhof, Arthur-Hoffmann-Straße schließlich rechts in die Hohe Straße zu fahren. Dieser folgen Sie bis zur nächsten Kreuzung und fahren links auf die Bernhard-Göring-Straße. Um in die Paul-Gruner-Straße zu gelangen biegen Sie noch einmal rechts ab. Das Ziel liegt auf der rechten Seite.

Parkmöglichkeiten:

Es gibt eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen auf dem Gelände der „Alten Essigmanufaktur“, ansonsten können Sie auf Stellplätze im angrenzenden Wohngebiet ausweichen.

In Kürze finden Sie hier die Agenda des nächsten Arbeitstreffens.

Bild im Text zu null

Ihr fachlicher Leiter

Prof. Dr. Florian Matthes leitet den Lehrstuhl für Software Engineering betrieblicher Informationssysteme am Institut für Informatik der Technischen Universität München. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind das Enterprise Architecture Management, die modellgetriebene Entwicklung von Informationssystemen und Soziale Software. Als Leiter der Fachgruppe für Softwarearchitektur der Gesellschaft für Informatik, Beiratsmitglied der Ernst Denert-Stiftung für Software Engineering und Organisator zahlreicher Fachveranstaltungen im Bereich Unternehmensarchitektur legt er besonderen Wert auf die Zusammenarbeit zwischen Praktikern und Wissenschaftlern in der Informatik und der Wirtschaftsinformatik. Er ist Mitgründer und Aufsichtsratsvorsitzender der CoreMedia AG und infoAsset AG mit insgesamt etwa 180 Mitarbeitern.

Bild im Text zu null

Ihre organisatorische Leiterin

Barbara Wollmann ist für alle organisatorischen Aspekte der Veranstaltung verantwortlich. Neben dieser User Group betreut sie ebenfalls die Gruppen "Konfigurations- und Releasemanagement", „IT-Projektmanagement“ und "IT-Servicemanagement".

Telefon: +49 341 98988-424

E-Mail schreiben

Kennenlern-Angebot

990 EUR (zzgl. MwSt.) Teilnahmegebühr für Unternehmen (1 Teilnehmer) für eine einmalige Teilnahme zum Kennenlernen der User Group

290 EUR (zzgl. MwSt.) für eine zweite Person

Die Anmeldung im Rahmen des Kennenlern-Angebots ist für einen Teilnehmer einmalig pro Unternehmen und User Group möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 EUR (zzgl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 EUR (zzgl. MwSt.). Das Kennenlern-Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Preise für eine Mitgliedschaft

1.390 EUR (zzgl. MwSt.) pro Halbjahr reguläre Mitgliedsgebühr für Unternehmen (1 Teilnehmer)

290 EUR (zzgl. MwSt.) für eine zweite Person

Teilnahmebedingungen

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Jetzt anmelden

Ansprechpartner

Tom Weise, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Tom Weise

User Group Teaser

Medienpartner

Bild

Zum dpunkt.verlag