6. Arbeitstreffen - 13./14. Mai 2014

Welche wesentlichen Fragen muss GRC beantworten?

Toolunterstützung für GRC

Wertbeitrag der IT

Workshops unter der Moderation von
Dr. André Köhler (Softwareforen Leipzig GmbH)

Workshop 1: Was sind die wichtigsten Fragen, die wir aus GRC-Sicht beantworten müssen?

  • Teilnehmer stellen Ihre Fragen vor
  • Gruppendiskussion und gemeinsame Erarbeitung einer konsolidierten Fragenliste

Workshop 2: Anforderungen an GRC-Tools

Workshop 3: Mögliche Tool-Lösungen

  • Anwenderberichte von Teilnehmern
  • Wie sehen idealtypische Lösungen aus (Excel, spezialisiertes GRC-Tool, BI-Tools/Berichtswesen, Kombinationen aus Tools)?

Oliver Wildenstein (MLP Finanzdienstleistungen AG):
Unternehmensarchitektur als Wertbeitrag für das Unternehmen

  • Das magische Dreieck Organisation, Prozesse und IT als Grundlage für die Unternehmensarchitektur
  • Können Standards wie COBIT, ITIL, CMMI, TOGAF und
  • EAM-Pattern-Katalog unterstützen?
  • Das IT-Architekturmodell – aus fachlicher und IT-Sicht
  • Wertbeitrag für das Unternehmen – Wie entsteht dieser konkret?

Prof. Dr. Martin Kütz (Hochschule Anhalt)
Methoden zur Berechnung des IT-Wertbeitrages

  • Einführung: Welche Werte schafft IT?
  • Der Bezugsrahmen: Wertorientierte Unternehmensführung
  • Die IT als Dienstleister: ein servicebasierter Ansatz
  • Die IT als Investment: ein projektbasierter Ansatz
  • Bereitstellung und Verwendung von IT: eine Gesamtsicht
  • Praktische Umsetzung: Möglichkeiten und Schwierigkeiten
  • Abschluss: Stellen wir die richtigen Fragen?

Ansprechpartnerin

Yvonne Weißflog, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Yvonne Weißflog