Erfolgreiches IT-Management braucht ein wirksames und professionelles IT-Controlling. In der User Group werden die wichtigsten Erfolgsfaktoren in Theorie und Praxis wie z.B. Wertbeitrag der IT, Servicekataloge, Kosten- und Leistungsrechnung, Lizenzen- und Lieferantensteuerung sowie Kennzahlen und Management-Reporting thematisiert.

Themenschwerpunkt des nächsten Arbeitstreffens:

Agiles Vorgehen in der IT-Praxis - Projekt- und Portfoliocontrolling, Steuerung von realen und virtuellen Ressourcen

  • Überblick
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Leitung
  • Mitglieder
  • Rückblick
  • Anmeldung

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 28. Mai 2018, 10:00 Uhr

Ende: 29. Mai 2018, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Leipziger Foren
Leipziger Foren Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988-0

Abendveranstaltung

Kulinarischer Stadtrundgang in Leipzig
Kulinarischer Stadtrundgang in Leipzig Startpunkt: Hainstraße 16
04109 Leipzig

Hotel

Hotelempfehlungen
Hotelempfehlungen Gern können Sie von den Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Ihre Anreise
Ihre Anreise Egal, wo Ihr Startpunkt ist: Leipzig ist aus allen Richtungen gut zu erreichen. Entdecken Sie Ihre Anreisemöglichkeiten zu uns.

28. Mai 2018

9:30 Uhr

Check-In

10:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Martin Kütz - Hochschule Anhalt

10:30 Uhr

Controlling in agilen Organisationen - ein Umsetzungsbeispiel

Dr. Stefan Barth - tarent solutions GmbH

  • Wo kamen wir her?
  • Die erste Phase - der Versuch der Quadratur des Kreises
  • Nivellierung kultureller Brüche - Übergang zum agilen Management
  • Das neue Bild des Controllings

12:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:00 Uhr

Workshop "Design Thinking - vom Problem zum Prototypen!"

Silke Stegemann - Gothaer Finanzholding AG

  • Theoretischer Hintergrund: Wo kommt Design Thinking her und wo wird es angewendet?
  • Die Methode im Überblick
  • Die Methode im Test: ein Anwendungsfall gemeinsam erarbeitet

14:30 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

15:00 Uhr

Die BVG auf dem Weg zu agileren Arbeitsweisen

Manuela Guderian - Berliner Verkehrsbetriebe

  • Erfahrungsbericht
  • Herausforderungen im Controlling
  • Lean Canvas - 9 Fragen zur umfassenden Bewertung von Projekten und Ideen (Methode im Überblick)
  • Lean Canvas - einen Anwendungsfall gemeinsam erarbeiten

17:00 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstags

18:30 Uhr

Gemeinsame Abendveranstaltung

Bild im Text zu Gemeinsame Abendveranstaltung

Wir laden Sie ein Leipzig kulinarisch entdecken: Wir verbinden die Besichtigung der Leipziger Innenstadt mit kulinarischen Genüssen in ausgewählten Lokalitäten. Während des geführten Stadtbummels kehren Sie in unterschiedliche Gasthäuser ein und genießen die einzelnen Gänge.

29. Mai 2018

9:00 Uhr

Controlling für IT-Projekte

Prof. Dr. Martin Kütz - Hochschule Anhalt

  • Der Controlling-Zyklus: Initiierung – Realisierung – Evaluierung,
  • Ergebnis und Erfolg: Lässt sich der Projektoutput messen?
  • Moving Targets / Time Boxes / Critical Chain: Welche Planung macht (noch) Sinn?
  • Portfolio-Management: Optimieren oder Muddling-through?

10:30 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

11:00 Uhr

Transparenz im Mittelpunkt: Best Practices aus einem IT-Governance Neubau

Julien Guist‘hau - HENSOLDT Holding Germany GmbH

  • Service Dienstleister und Baselining
  • Handhabung der neuen Demands und Change requests
  • Entropie: Dank Leihgaben aus der Thermodynamik, quantifizieren der Komplexität der Umgebung und des Mehrwertbeitrags der Governance

12:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr

Abschlussdiskussion und Themenfindung für das nächste Anwendertreffen

alt

Wie genau das nächste Anwendertreffen gestaltet wird, liegt in Ihren Händen. Gemeinsam mit Ihrem fachlichen Leiter legen Sie den Themenschwerpunkt des nächsten Treffens fest. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie die Themen ein, die Ihren Praxisalltag bewegen.

14:30 Uhr

Ende des Anwendertreffens

Bild im Text zu null

Ihr fachlicher Leiter

Prof. Dr. Martin Kütz lehrt seit 2009 Wirtschaftsinformatik am Fachbereich 5 (Informatik und Sprachen) der Hochschule Anhalt (Standort: Köthen).

Zuvor war er nach einem Mathematikstudium und anschließender Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent an der TU Braunschweig 13 Jahre lang im IT-Management verschiedener Unternehmen (Procter & Gamble, Deutsche Anlagen-Leasing, Braas) und 14 Jahre in der IT- und Managementberatung (Arthur D. Little, md service, Tesycon) tätig. Im Jahre 2002 gründete er das auf Controlling für die IT und Serviceorganisationen spezialisierte Beratungsunternehmen Tesycon GmbH, mit dem er neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer auch weiterhin Unternehmen bei der Verbesserung ihres IT-Managements und ihres IT-Controllings unterstützt. Prof. Dr. Kütz ist u. a. Datenschutzbeauftragter der Hochschule Anhalt, stellvertretender Sprecher der Fachgruppe IT-Controlling in der Gesellschaft für Informatik e. V. sowie stellvertretender Vorsitzender des Prüfungsausschusses für den „Geprüften Betriebswirt“ bei der IHK Halle-Dessau.

Bild im Text zu null

Ihre organisatorischer Leiterin

Yvonne Weißflog ist für alle organisatorischen Aspekte der Veranstaltung verantwortlich. Neben dieser User Group betreut sie ebenfalls die Gruppen "IT Security Management", "Governance, Risk, Compliance in der IT" und "Softwaretest und Qualitätssicherung".

Telefon: +49 341 98988-422

E-Mail schreiben

Kennenlern-Angebot

990 EUR (zzgl. MwSt.) Teilnahmegebühr für Unternehmen (1 Teilnehmer) für eine einmalige Teilnahme zum Kennenlernen der User Group

290 EUR (zzgl. MwSt.) für eine zweite Person

Die Anmeldung im Rahmen des Kennenlern-Angebots ist für einen Teilnehmer einmalig pro Unternehmen und User Group möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 EUR (zzgl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 EUR (zzgl. MwSt.). Das Kennenlern-Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Preise für die Mitgliedschaft

1.390 EUR (zzgl. MwSt.) pro Halbjahr reguläre Mitgliedsgebühr für Unternehmen (1 Teilnehmer)

290 EUR (zzgl. MwSt.) für eine zweite Person

Teilnahmebedingungen

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Jetzt anmelden

Ansprechpartner

Tom Weise, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Tom Weise

User Group Teaser

Medienpartner

Bild

Zum dpunkt.verlag