1. Arbeitstreffen - 28. Februar/01. März 2011

Darstellung des Wertbeitrags der IT sowie allgemeine Praxisberichte

Dr. Jochen Scheeg (T-Systems International GmbH): Entscheidungsorientiertes Reporting für IT-Dienstleistungen

  • Veränderte Rahmenbedingungen durch die Industrialisierung des IT-Managements
  • Klassifikation von IT-Produkten und Dienstleistungen als Basis für die Steuerung
  • Transparenz und Steuerung von Werteflüssen
  • Praxisbeispiele für Entscheidungsorientiertes Reporting für IT-Dienstleistungen
  • Prozesskostenrechnung (PKR), Ergebnisrechnung auf Basis einer PKR, Performance Management Cockpit für IT-Produkte

Josef Attmann (Heidelberger Druckmaschinen AG): Wertbeitrag der IT:
Die Verankerung in den Managementprozessen des Unternehmens

  • Welche IT-Governance als Framework
  • Die Herausforderungen an die IT und die Fachbereiche
  • "Run IT as a Business" als Beitrag der IT
  • Die Rolle des IT-Controllers

Holger Klare (SV-Informatik GmbH): (IT)-Controlling in der SV Informatik GmbH - ein Praxisbericht über Management-Reports u. Kennzahlen

  • Welche Informationswege und -steuerung und deren unterschiedliche Anforderungen
  • Regelmäßige Management-Reportings für Kunden, Auftraggeber und Unternehmensleitung
  • Berichtete Kennzahlen - Auswahl und Generierung
  • Aktuelle Planungs- und Steuerungsverfahren sowie zukünftige Ansätze

Prof. Dr. Martin Kütz (Hochschule Anhalt): Messung des IT-Wertbeitrags

  • Veränderungen Definition des IT-Wertbeitrags
  • Traditionelle Ansätze – ROI und Kostenquote
  • IT und wertorientierte Unternehmensführung – EVA und Transferpreise
  • Kritische Reflexion – Effektivität und Effizienz der IT

Workshop-Block unter Moderation von Prof. Dr. Martin Kütz (Hochschule Anhalt: Wie bemisst man den Wertbeitrag in der IT?

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartnerin

Yvonne Weißflog, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Yvonne Weißflog