14. Arbeitstreffen - 04./05. Dezember 2017

"Bimodale IT, Agile Welt & Rollenverständnis: Welche Zukunft hat das IT-Controlling?"

Alexander Keim - Projective BC Germany GmbH
"Just enough process – Agilität und Kontrolle schließen einander nicht aus"

  • Bimodal und Agilität – wo sind die Schnellbote hingesteuert?
  • Steuerung und Kontrolle – was bedeutet das im Digital Lab?
  • Synchronisierung – wann ist etwas „Done“ und wie managed man IT-Projekte als Produkte?
  • Auswirkungen auf das Ökosystem – wie beeinflusst bimodal IT die Mitte und Randbereiche des Unternehmens?

Dr. André Köhler - Softwareforen Leipzig
"Exklusiver Agile Workshop für IT-Controller"

  • Was ist agiles Vorgehen?
  • Interaktives Element zum Thema
  • Typische Stolpersteine und Erfolgsfaktoren

Tobias Enders - Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
"Controlling ohne Controller? – wie künstliche Intelligenz die Rolle des Controllers verändert"

  • Herausforderungen der Digitalisierung
  • Kognitive Technologien & deren Anwendung
  • Anwendungsbeispiele
  • Integration von kognitiven Technologien
  • „Managerial Implications“

Prof. Dr. Martin Kütz – Hochschule Anhalt
"Quo Vadis IT-Controlling?"

  • Zur Erinnerung
  • Was passiert aktuell?
  • Was bedeutet das für die IT im Unternehmen?

Prof. Dr. Martin Kütz – Hochschule Anhalt
Wolrd-Café zum Thema "Zukunft des IT-Controlling"

  • Diskutieren Sie mit Teilnehmern und Referenten zu aktuellen Fragestellungen Rund um das Thema „Zukunft des IT-Controlling“ und finden Sie gemeinsam neue Anregungen und Lösungsansätze!

Melanie Huber - HTWG Konstanz
"Schatten IT - Annehmbares Restrisiko oder heimliche Gefahr?"

  • Definition & Bedeutung
  • Welche Formen und Treiber gibt es?
  • Wie ist die Qualität der Schatten-IT?
  • Was ist zu tun?

Zu den Dokumenten des Arbeitstreffens

Ansprechpartnerin

Yvonne Weißflog, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Yvonne Weißflog