IT-Sicherheit gewinnt für viele Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Liste der verschiedenen Gefahren wird täglich länger und die Angriffe komplexer. In der User Group werden Themen wie z.B. Sicherheit und Datenschutz in IT-Systemen, Messung von IT-Sicherheit, Standards und Richtlinien, Schwachstellenmanagement oder IT-Forensik besprochen.

Themenschwerpunkt des nächsten Arbeitstreffens:

Den Schwerpunkt finden Sie hier in Kürze.

  • Überblick
  • Agenda
  • Rückblick
  • Mitglieder
  • Konditionen
  • Anmeldung

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 12. November 2020, 10:00 Uhr

Ende: 13. November 2020, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Leipziger Foren
Leipziger Foren Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988-0

Abendveranstaltung

Peter Pane
Peter Pane Katharinenstraße 12
04109 Leipzig

+49 341 99858340

Hotel

Hotelempfehlungen
Hotelempfehlungen Gern können Sie von den Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Ihre Anreise
Ihre Anreise Egal, wo Ihr Startpunkt ist: Leipzig ist aus allen Richtungen gut zu erreichen. Entdecken Sie Ihre Anreisemöglichkeiten zu uns.

Leitung

Bild im Text zu null

Ihr fachlicher Leiter

Prof. Dr. Hans-Joachim Hof ist Vizepräsident der Technischen Hochschule Ingolstadt. Dort leitet er eine Forschungsgruppe zum Thema IT-Sicherheit mit einem Fokus auf Security Engineering und Security Testing. Er ist Aufsichtsrat des Forschungszentrums „Artificial Intelligenz Network Ingolstadt“. Professor Hof leitet das Center of Entrepreneurship sowie das Kompetenzzentrum für digitales Lehren und Lernen an der Technischen Hochschule Ingolstadt. Vor seiner Tätigkeit an der Technischen Hochschule Ingolstadt war er Professor für Sichere Softwaresysteme an der Hochschule München. Dort leitete der die Forschungsgruppe MuSe - Munich IT Security Research Group. Davor war Professor Hof als Research Scientist im Forschungszentrum Corporate Technology der Siemens AG in München tätig. Er promovierte an der Universität Karlsruhe zu Sicherheit im Internet der Dinge. An der Universität Karlsruhe schloss Professor Hof sein Studium als Diplom-Informatiker mit Schwerpunkt Netwerke und IT-Sicherheit sowie Recht ab. Professor Hof ist seit mehr als sechs Jahren in verschiedenen Funktionen Mitglied im Vorstand des German Chapter of the ACM (2 Jahre Vice Chairman, 4 Jahre Chairman, seit 01/2020 Past Chairman im Vorstand). Er war vier Jahre lang Mitglied im Präsidium der Gesellschaft für Informatik. Professor Hof verfügt über mehr als 100 Veröffentlichungen, mehr als 30 Patentanmeldungen und ist Autor von drei Büchern.

Bild im Text zu null

Ihre organisatorische Leiterin

Yvonne Weißflog ist für alle organisatorischen Aspekte der Veranstaltung verantwortlich. Neben dieser User Group betreut sie ebenfalls die Gruppen "Governance, Risk, Compliance in der IT", "Softwaretest und Qualitätssicherung" und "IT-Controlling".

Telefon: +49 341 98988-422

E-Mail schreiben

Die ersten Referenten befinden sich für Sie in Abstimmung.

Konditionen

Bild im Text zu null
Kennenlernangebot (für Neukunden)

Lernen Sie unsere Community Days kennen: Das Angebot umfasst die Teilnahme an beiden Veranstaltungstagen sowie der Abendveranstaltung.

1.090 EUR pro Person

390 EUR pro weitere Person

Bild im Text zu null
Mitglied

reguläre Mitgliedsgebühr pro Halbjahr (beinhaltet die Teilnahme an einem Arbeitstreffen)

1.490 EUR pro Person

Bild im Text zu null
Kollegen

Teilnahmegebühr für eine zweite Person

390 EUR pro weitere Person

Teilnahmebedingungen

Die Mitgliedschaft bei den Community Days ist an das Unternehmen gebunden und bezieht sich auf die Teilnahme einer Person pro Halbjahr. Die Person kann für jedes Arbeitstreffen neu festgelegt werden. Die Mitgliedsgebühr beträgt 1.490 EUR (zzgl. MwSt.) pro Halbjahr. Die Mindestdauer der Mitgliedschaft beträgt 6 Monate. Die Kündigung der Mitgliedschaft muss schriftlich erfolgen und ist immer zum Ende der Gebührenperiode mit vierteljährlicher Frist möglich. Erfolgt keine Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um weitere 6 Monate. Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 390 EUR (zzgl. MwSt.). Für Partnerunternehmen der Softwareforen Leipzig beträgt die Mitgliedsgebühr 1.090 EUR (zzgl MwSt.)

Die Anmeldung im Rahmen des Kennenlern-Angebots ist für einen Teilnehmer einmalig pro Unternehmen und User Group möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.090 EUR (zzgl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 390 EUR (zzgl. MwSt.). Das Kennenlern-Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Ansprechpartnerin

Mary Schneider, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Mary Schneider

Medienpartner

Bild

Zum dpunkt.verlag