17. Arbeitstreffen - Webkonferenz am 27./28. April 2020

Security-Risk-Leadership & WarGames im modernen IT-Security Management

Awareness für Stakeholder. Cyberriskmanagement zum Anfassen.
Andreas Hessel - SaarLB

  • Warum wir uns mit Cybersecurity beschäftigen müssen
  • Was Sie über Non-Financial-Risk wissen müssen
  • Wie Sie mit dem Faktor Mensch umgehen müssen.

Relevanz der Informationssicherheits-Awareness im Rahmen von Cybersecurity Audits
Dr. Achim Botzenhardt - ERGO Group AG

  • Rolle und Bedeutung der IS-Awareness für das Cyber-Risiko – Der Faktor Mensch
  • Cybersecurity-Audits als umfassendes Konzept – Einordnung der IS Awareness in den Gesamt-kontext
  • Bestimmung und Bewertung der IS-Awareness – Knowledge (allein) ist nicht alles .

IT-Security-Risiken effektiv für Non-IT-Manager kommunizieren oder Wie ich meinen Sohn davon überzeuge, beim Fahrradfahren einen Helm zu tragen
Dr. Frank Simon - Zurich Gruppe Deutschland

  • IT Security-Risiken
  • Management-Motivation
  • Return on Investment
  • Regulative Vorgaben und Eigenmotivation

Top Down und Bottom Up Risikomanagement – eine perfekte Symbiose?
Helmut Rother - AXA Konzern AG

  • Einleitung: Risikomanagement - Zentrum der ISMS Governance und der Nutzen im Ernstfall
  • Erste Etappe: „Risiko als Währung der Informationssicherheit (Bottom Up)
  • Zweite Etappe: Risikomanagement auf Basis von Informationsverbünden (TpDown)
  • Risikomanagement 2.0 (Symbiose)

Cybercrime aus polizeilicher Sicht - Bedrohungslage und Phänomene
Eric Fischer - Landeskriminalamt Sachsen

  • Was ist Cybercrime?
  • Rolle der Polizei?
  • Phänomene und Trends

zu den Dokumenten des Arbeitstreffen

Ansprechpartnerin

Yvonne Weißflog, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Yvonne Weißflog