IT-Organisationen stehen vor der Herausforderung, den Wandel hin zu einer kunden- bzw. serviceorientierten Organisation zu bewältigen sowie Leistungen und Prozesse an den Bedürfnissen des Kunden auszurichten. Diese User Group diskutiert die unterschiedlichen IT-Service-Management-Standards und vermittelt einen Einblick in die Anwendungsbereiche.

Themenschwerpunkt des nächsten Arbeitstreffens:

Service Design – Von der Idee bis zur verrechenbaren Dienstleistung

  • Überblick
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Leitung
  • Mitglieder
  • Rückblick
  • Anmeldung

Veranstaltungsort: IntercityHotel Dresden — Wiener Platz 8 | 01069 Dresden

Beginn: 14. Mai 2019, 10:30 Uhr

Ende: 15. Mai 2019, 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

IntercityHotel Dresden
IntercityHotel Dresden Wiener Platz 8
01069 Dresden

0351 263550

Abendveranstaltung

Kahnaletto
Kahnaletto
auf dem Theaterkahn, Terrassenufer / Augustusbrücke
01067 Dresden

+49 351 495 30 37

Hotel

IntercityHotel Dresden
IntercityHotel Dresden
Wiener Platz 8
01069 Dresden

0351 263550

14. Mai 2019

10:00 Uhr

Check-In

10:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dirk Reichelt - HTW Dresden

10:45 Uhr

Service-Typ – präzise Identifizierung & eindeutige Spezifizierung

Paul G. Huppertz, Servicing Consultant & Service Composer - ServicEvolution

  • Service-Typ – Services & Zusammenfassung
  • Service-Identifikation – Service-Typ & Wesensmerkmale
  • Service-Spezifikation – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität
  • Service-Erbringungsangebot – Service-Typ & Service-(Level-)Spezifikation
  • Service-Katalog – Service-Typen & Service-Erbringungsangebote

12:15 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:15 Uhr

IT Services und interne Leistungsverrechnung auf Basis von SLAs

Jörg Ziegler, Leiter IT - Airport Nürnberg

  • Kurzübersicht der IT-Prozesse und deren Zusammenwirken mit ITIL Ausrichtung
  • Methodik, Rollen und Tooleinsatz des SLA-Managements
  • Produkt- und Preisbildung für den IT-Warenkorb
  • Definition von Verfügbarkeiten und Servicestufen sowie Abgleich mit der erreichten Qualität
  • Steuerndes IT-Controlling auf Basis hoher Transparenz zu Qualität, Kosten und Kennzahlen

14:15 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Besichtigung der Industrie 4.0 Modellfabrik in der HTW Dresden

alt

Prof. Dirk Reichelt, Professor für Informationsmanagement - HTW Dresden

Unter dem Motto "Digitalisierung erlebbar machen" hat die HTW Dresden unter Leitung von Herrn Prof. Dirk Reichelt die Industrie 4.0 Modellfabrik - das Industrial Internet of Things (IIoT) Test Bed - eine Forschungs- und Evaluationsinfrastruktur für IoT-Lösungen im Fertigungsumfeld aufgebaut.

17:00 Uhr

Ende des Veranstaltungstages

18:00 Uhr

Stadtführung

Bild im Text zu Stadtführung

Entdecken Sie mit uns die Schönheit und Vielfalt Dresdens. Mit Wissen und Humor bietet Ihnen unsere Stadtführerin Überblicke und Einblicke, Geschichte und Geschichten über Dresden und seine Umgebung.

19:00 Uhr

Wir laden zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Tagesausklang ein!

Bild im Text zu Wir laden zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Tagesausklang ein!

Direkt an Zwinger und Semperoper liegt das Restaurantschiff Kahnaletto. Das Restaurant auf der Elbe bietet kreative italienische Küche sowie einen besonderen Panoramablick.

15. Mai 2019

09:00 Uhr

Workshop Teil 1: Services strukturiert definieren mit der IT-Service-Canvas

Bild im Text zu Workshop Teil 1: Services strukturiert definieren mit der IT-Service-Canvas

Robert Sieber, Berater, Podcaster & Servicenerd - different-thinking.de

  • Einführung in die Methodik
  • gruppenweises Erstellen von IT-Service-Canvas anhand eigener Beispiele
  • Vertiefung von Nutzen, Service-Architektur & Kosten

10:30 Uhr

flexible Kaffeepause

11:00 Uhr

Workshop Teil 2: Services strukturiert definieren mit der IT-Service-Canvas

Bild im Text zu Workshop Teil 2: Services strukturiert definieren mit der IT-Service-Canvas

Robert Sieber, Berater, Podcaster & Servicenerd - different-thinking.de

  • Einführung in die Methodik
  • gruppenweises Erstellen von IT-Service-Canvas anhand eigener Beispiele
  • Vertiefung von Nutzen, Service-Architektur & Kosten

12:30 Uhr

Abschlussdiskussion und Themenfindung für das nächste Anwendertreffen

alt

Wie genau das nächste Anwendertreffen gestaltet wird, liegt in Ihren Händen. Gemeinsam mit Ihrem fachlichen Leiter legen Sie den Themenschwerpunkt des nächsten Treffens fest. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie die Themen ein, die Ihren Praxisalltag bewegen.

13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr

Ende des Anwendertreffens

Bild im Text zu null

Ihr fachlicher Leiter

Prof. Dr. Dirk Reichelt studierte Wirtschaftsinformatik an der TU Ilmenau. Er promovierte zum Thema Netzwerkkommunikationsplanung. Als Manager, Projektleiter und Business Analyst bei Infineon/Qimonda sammelte er in verschiedenen internationalen Projekten Erfahrungen in der Analyse, der Modellierung, der Umsetzung und dem Betrieb von komplexen IT-Landschaften. Seit 2010 ist er Professor für Informationsmanagement und seit 2013 wissenschaftlicher Leiter des Rechenzentrums an der Hochschule für Wirtschaft und Technik in Dresden. Seine Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen in den Bereichen Informationsmanagement im Web 2.0, IT-Service-Management und serviceorientierte Architekturen.

Bild im Text zu null

Ihre organisatorische Leiterin

Barbara Wollmann ist für alle organisatorischen Aspekte der Veranstaltung verantwortlich. Neben dieser User Group betreut sie ebenfalls die Gruppen "Architekturmanagement", "Konfigurations- und Releasemanagement" und „IT-Projektmanagement“.

Telefon: +49 341 98988-424

E-Mail schreiben

Kennenlern-Angebot

990 EUR (zzgl. MwSt.) Teilnahmegebühr für Unternehmen (1 Teilnehmer) für eine einmalige Teilnahme zum Kennenlernen der User Group

290 EUR (zzgl. MwSt.) für eine zweite Person

Die Anmeldung im Rahmen des Kennenlern-Angebots ist für einen Teilnehmer einmalig pro Unternehmen und User Group möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 EUR (zzgl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 EUR (zzgl. MwSt.). Das Kennenlern-Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Preise für eine Mitgliedschaft

1.390 EUR (zzgl. MwSt.) pro Halbjahr reguläre Mitgliedsgebühr für Unternehmen (1 Teilnehmer)

290 EUR (zzgl. MwSt.) für eine zweite Person

Teilnahmebedingungen

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Jetzt anmelden

Ansprechpartner

Tom Weise, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Tom Weise

User Group Teaser

Medienpartner

Bild

Zum dpunkt.verlag