13. Arbeitstreffen - 5./6. Mai 2015

Dr. Andreas Reuys – CGI (Germany) GmbH & Co. KG:
Testumgebungsmanagement – gestern, heute, morgen – und in der Praxis

  • kurzer Rückblick zum Testumgebungsmanagement
  • Tester-Self-Service in der Cloud
  • Bedeutung der Testumgebung im Konfigurationsmanagement
  • technische und organisatorische Aspekte des Testumgebungsmanagements

Ronny Walter – WWK Lebensversicherung a.G.:
Effizientes Testumgebungsmanagement mittels Referenzumgebungen

  • Testumgebungsmanagement - Von der Anforderung zur fertigen Umgebung
  • Konzept "Tasks"- Dokumentation, Transparenz und Reproduzierbarkeit
  • Konzept "Referenzumgebungen" - Oder: "Testumgebung, aktualisiere Dich!"
  • Konfigurationsmanagement - technische und fachliche Konfiguration der Testumgebungen
Franz-Peter Wirtz – SV Informatik GmbH:
Selektive, auftragsbezogene Testdatenbereitstellung - Mit Qualität mehr Nutzen schaffen

  • Welche Motivation gab es bei der SV Informatik für das Testprojekt TINU?
  • Welche Vorbedingungen mussten für die spätere Lösung erfüllt werden?
  • Wie stellt sich der Entwicklungsprozess und das CCM dar?
  • Wie sieht die konkrete Lösung der bedarfsgerechten Testdatenbereitstellung aus?
  • Selektive Testdatenbereitstellung: Fluch oder Segen?

Einführungskochkurs - Workshop zum Umgebungsmanagement mit Chef

  • Überblick zur Chef Architektur und Werkzeugen
  • Eigene Umgebung konfigurieren
  • Provisionierung von Umgebungen in der Amazon Cloud

Michael Lüttel – DFS Deutsche Flugsicherung GmbH:
Breakout Session zum Thema Testautomatisierung

  • Motivation, Ansatz und Erfahrungen bei der DFS

Ansprechpartner

Carolin Schmidt, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Carolin Schmidt