2. Arbeitstreffen - 16./17. November 2009

Erfahrungen und aktuelle Trends

Werkzeugunterstützung

Dr. Rudolf Hauber (HOOD GmbH):
Die Top 10 Fehler im Change-, Konfigurations- und Versionsmanagement von Dokumenten

  • Typische Fehler, Ursachen und Lösungsansätze für Versions-, Konfigurations- und Changemanagement von Dokumenten

Dr. Markus Liebelt (T-Systems International GmbH):
Praxisbericht über die Neudefinition des Softwareprozesses bei der T-Systems

  • Bericht über das Projekt zur Werkzeugauswahl
  • Herausforderungen und Entscheidungen in diesem Kontext
  • Ergebnisse und Lessons Learned

Thomas Obermüller (elego Software Solutions GmbH):
Modellbasiertes Software Configuration Management interaktiv

  • Wie macht man komplexe Produktevolutionen beherrschbar?
  • Filebasierte vs. modellbasierte Sicht im Software Configuration Management
  • Entwicklung einer konkreten Systemkonfiguration auf Basis eines allgemeinen CM-Domänenmodells
  • Steuerung dieser Systemkonfiguration mit Hilfe unterschiedlicher Modellsichten
  • Integration unterschiedlicher Werkzeuge und Repositories mit Eclipse-Technologien

Nico Orschel (AIT Applied Information Technologies GmbH & Co. KG):
Release-Management mit dem Visual Studio Team System

  • Verknüpfung von Quellcode, Work Items und Builds
  • Traceability
  • Änderungsverfolgung zwischen Produktversionen
  • Release Management
  • Buildprozesse
  • TeamBuild

Martin Wassermann (ARS Computer und Consulting GmbH):
Kollaborative Softwareentwicklung mit IBM Jazz & Rational Team Concert

  • Die Idee hinter Jazz/RTC
  • Die Architektur von Jazz/RTC
  • Adaption von Jazz/RTC an den eigenen Entwicklungsprozess
  • Einsatz von Jazz/Rational im Application Lifecycle Management

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartner

Carolin Schmidt, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Carolin Schmidt