3. Arbeitstreffen - 10./11. Mai 2010

Releasemanagement in heterogenen Umgebungen

Prof. Dr. Michael Uelschen (Fachhochschule Osnabrück):
Konfigurationsmanagement als Keimzelle für Prozessverbesserungen

  • Erfahrungen bei der Einführung von CMMI Level 2 und 3 in einem deutsch-japanischen Unternehmen
  • Konfigurationsmanagement als organisatorische Klammer für die verteilte Entwicklung, die unterschiedliche Standorte, Zeitzonen, berufliche Erfahrungen, Sprachen und Kulturen

Rainer Heinold (CollabNet):
Release Management in Agilen Projekten

  • Einführung agiler Methoden in das Releasemanagement und die Auswirkungen
  • Best Practices anhand zweier Kundensituationen
  • Vorstellung einer einfachen, durchgängigen Umgebung für eine solche Umstellung

Thomas Heynk (Barmenia Krankenversicherung a.G.):
Build Management bei der Barmenia

  • Build Umgebung und Collaboration
  • iterative Ausbau hin zu einem praktikablen ALM-Framework

Albrecht Benndorf, Gottfried Häußermann (W&W Informatik GmbH):
Aufbau des Releasemanagements im W&W-Konzern

  • Einführung in die Strukturen des Releasemanagements beim W&W Konzern
  • Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartner

Carolin Schmidt, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Carolin Schmidt