Zwei Mal im Jahr trifft sich die User Group „Requirements Engineering“ und spricht über die typischen Herausforderungen bei der Erhebung und Analyse von Anforderungen. Neben Anwenderberichten aus der Praxis geht es zum Beispiel um Schnittstellen zwischen Requirements und IT, die Frage nach der richtigen Dokumentation und die Wahl des passenden Tools.

Themenschwerpunkt des nächsten Arbeitstreffens:

Requirements Engineering & Projektmanagement: Wie die Verzahnung gelingt

  • Überblick
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Leitung
  • Mitglieder
  • Rückblick
  • Anmeldung

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 09. Mai 2019, 10:30 Uhr

Ende: 10. Mai 2019, 14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Leipziger Foren
Leipziger Foren Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988-0

Abendveranstaltung

Canito
Canito
Gottschedstraße 13
04109 Leipzig

0341 9938011

Hotel

Hotelempfehlungen
Hotelempfehlungen Gern können Sie von den Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Ihre Anreise
Ihre Anreise Egal, wo Ihr Startpunkt ist: Leipzig ist aus allen Richtungen gut zu erreichen. Entdecken Sie Ihre Anreisemöglichkeiten zu uns.

09. Mai 2019

10:00 Uhr

Check-In

10:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Dr. Jörg Dörr - Fraunhofer IESE

10:45 Uhr

Optimierung von Anforderungen für die Umsetzung durch die IT

Bettina Zastrow - Zastrow information development GmbH

  • Die Umsetzung von Anforderungen aus der Perspektive des IT-Dienstleisters
  • Formulieren von Anforderungen, die für Softwareentwickler verständlich sind
  • Umgang mit Änderungen des Fachkonzepts im Projektverlauf und Zeitplanung
  • Synergien zwischen Anforderungsmanagement, Test und Dokumentation

12:15 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:15 Uhr

Anforderungsmanagement als wesentliche Komponente einer sauberen IT-Organisation

Hinrich Boog - Channel21 GmbH

  • Zur Relevanz des Anforderungsmanagements
  • Wie sieht richtiges Anforderungsmanagement aus?
  • Das Profil des Anforderungsmanagers
  • Management von Anforderungen

14:00 Uhr

Anforderungen in Zeiten agiler Unsicherheit: Welchen Einfluss hat Requirements Engineering auf die Leistung des Projektteams?

Peter Kobriger - VISPIRON SYSTEMS GmbH

  • Beobachtungen aus der Projektpraxis
  • Wechselwirkungen zwischen methodischem fachlichen Vorgehen und Projektteams oder warum Ruhe so wichtig ist
  • Erfahrungsberichte aus klassischen und agilen Projekten oder was macht wirklich den Unterschied
  • Lessons Learned und unser Auftrag für die Zukunft

14:45 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr

World Cafe

Bild im Text zu World Cafe

Diskutieren Sie mit Teilnehmern und Referenten zu aktuellen Fragestellungen und finden Sie gemeinsam neue Anregungen und Lösungsansätze.

17:00 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstags

19:00 Uhr

Wir laden zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Tagesausklang ein!

Bild im Text zu Wir laden zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Tagesausklang ein!

Die Gottschedstraße im Zentrum Leipzigs, erstreckt sich von der historischen Thomaskirche bis hinein in das Waldstraßenviertel. Im gemütlichen Restaurant Canito vertiefen Sie die Gespräche mit den anderen Teilnehmern und lassen Sie den ersten Veranstaltungstag gemeinsam ausklingen.

10. Mai 2019

09:00 Uhr

Requirements Engineering und Projektmanagement: Miteinander oder gegeneinander?

Dr. Andrea Herrmann, Buchautorin „Requirements Engineering und Projektmanagement“

  • Warum gibt es Konflikte zwischen Requirements Engineering und Projektmanagement?
  • Rollen, Positionen und Fachgebiete: Wie grenzt man Requirements Engineering und Projektmanagement voneinander ab?
  • Wie können Requirements Engineering und Projektmanagement gut zusammenarbeiten?
  • Wie arbeiten sie in Scrum zusammen?

10:30 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

11:00 Uhr

Requirements Engineering als Planungsgrundlage?

Johannes Richter - HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit

  • Kein "Projekt" ohne RE
  • Bebauungsplan-Anforderungsmatrix
  • Abstimmungsprozesse

12:30 Uhr

Abschlussdiskussion und Themenfindung für das nächste Anwendertreffen

alt

Wie genau das nächste Anwendertreffen gestaltet wird, liegt in Ihren Händen. Gemeinsam mit Ihrem fachlichen Leiter legen Sie den Themenschwerpunkt des nächsten Treffens fest. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie die Themen ein, die Ihren Praxisalltag bewegen.

13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr

Ende des Anwendertreffens

Bild im Text zu null

Ihr fachlicher Leiter

Dr. Jörg Dörr ist seit 2010 Leiter der Hauptabteilung »Information Systems« am Fraunhofer IESE in Kaiserslautern. Davor war er fünf Jahre lang Leiter der Abteilung »Requirements- und Usability-Engineering«. Sein Arbeitsschwerpunkt in Forschungs- und Transferprojekten umfasst Requirements Engineering mit Fokus auf nicht-funktionalen Aspekten. Seit 2002 arbeitet er am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE).

Jörg Dörr verfügt über umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet des Requirements Engineerings für Software- und Systementwicklung. Er leitet diverse Schulungs-, Technologietransfer- und Forschungsprojekte im industriellen Umfeld. Seit 2006 ist er als Dozent zum Thema Requirements Engineering an Hochschulen aktiv. Jörg Dörr ist ebenfalls Sprecher der Fachgruppe Requirements Engineering der GI (Gesellschaft für Informatik e.V.).

Bild im Text zu null

Ihre organisatorische Leiterin

Barbara Wollmann ist für alle organisatorischen Aspekte der Veranstaltung verantwortlich. Neben dieser User Group betreut sie ebenfalls die Gruppen "Architekturmanagement", „Konfigurations- und Releasemanagement“ und "IT-Servicemanagement".

Telefon: +49 341 98988-424

E-Mail schreiben

Kennenlern-Angebot

Kennenlern-Angebot

990 EUR (zzgl. MwSt.) Teilnahmegebühr für Unternehmen (1 Teilnehmer) für eine einmalige Teilnahme zum Kennenlernen der User Group.

290 Euro (zzgl MwSt.) für eine zweite Person.

Die Anmeldung im Rahmen des Kennenlern-Angebots ist für einen Teilnehmer einmalig pro Unternehmen und User Group möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 Euro (zzgl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 Euro (zzgl. MwSt.). Das Kennenlern-Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Preise für eine Mitgliedschaft

Preise für die Mitgliedschaft in der User Group

Reguläre Teilnahmegebühr für Unternehmen

1.390 EUR (zzgl. MwSt.) pro Halbjahr

290 EUR (zzgl. MwSt.) für eine zweite Person

Teilnahmebedingungen

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Jetzt anmelden

Ansprechpartner

Tom Weise, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Tom Weise

User Group Teaser

Medienpartner

Bild

Zum dpunkt.verlag