Integral RE – Mit dem integralen Ansatz von Ken Wilber zu umfassendem Requirements Engineering (Katja Keller - Boris Gloger Consulting GmbH)

  • Vorstellung integrales Modell von Ken Wilber
  • Anwendung bei Requirements Engineering
  • Mehrwert für den Kunden
  • Konkrete Beispiele zur Verwendung des Modells und Unterstützung des Requirements Engineering

Requirements Engineering aus Kundenperspektive (Anika Peter - Cosmos Direct)

  • Methoden des RE (Customer Journey und User Labs)
  • Integration von UX in Scrum
  • Messmöglichkeiten zum Erfolg von Anforderungen im eCommerce-Umfeld

Von einem kleinem zu einem großen agilen Projekt (Tobias Langjahr - IT Designers Group)

  • Das initiale Projektsetup
  • Das Wachstum
  • Die Stakeholder
  • Das Änderungsmanagement
  • Die Frage nach dem geeigneten Werkzeug
  • Die Weiterentwicklung
  • Noch kein Ende in Sicht

Ansprechpartner

Natalie Sontopski, Veranstaltungsmanagerin