Die User Group „Softwarearchitektur und Softwareentwicklung“ ist der ideale Treffpunkt für Entwickler und Softwarearchitekten, um relevante Themen innerhalb dieses Spannungsfeldes zu diskutieren. Neben technologischen Entwicklungen und Trends im Architekturumfeld liegt der Fokus auf der Rolle des Architekten und hilfreichen Best-Practice-Beispielen aus Unternehmen.

Themenschwerpunkt des nächsten Arbeitstreffens:

Cloud-Architekturen: Hybride Clouds, Migration, Vorgehensmuster, Chancen & Risiken

  • Überblick
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Rückblick
  • Mitglieder
  • Konditionen
  • Anmeldung

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 05. Dezember 2019, 10:00 Uhr

Ende: 06. Dezember 2019, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Leipziger Foren
Leipziger Foren Hainstraße 16
04109 Leipzig

+49 341 98988-0

Abendveranstaltung

Moritzbastei
Moritzbastei
Kurt-Masur-Platz 1 | 04109 Leipzig

+49 341 702590

Hotel

Hotelempfehlungen
Hotelempfehlungen Gern können Sie von den Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Ihre Anreise
Ihre Anreise Egal, wo Ihr Startpunkt ist: Leipzig ist aus allen Richtungen gut zu erreichen. Entdecken Sie Ihre Anreisemöglichkeiten zu uns.

Leitung

Bild im Text zu null

Ihr fachlicher Leiter

Prof. Dr. Wilhelm Hasselbring lehrt und forscht am Institut für Informatik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seine Fachgebiete sind Software Engineering, Technologietransfer und Verteilte Systeme. Seit 2009 engagiert er sich ehrenamtlich als Sprecher des Kompetenzverbundes Software Systems Engineering (KoSSE). Diese Projekte bündeln die Softwaretechnik-Kompetenzen der Informatik-Fachbereiche der Universitäten Kiel und Lübeck mit IT-Unternehmen in Schleswig-Holstein.

Er ist Mitglied in der Gesellschaft für Informatik, dort u. a. Sprecher der Fachgruppe Softwaretechnik und im Leitungsgremium der Fachgruppe Softwarearchitektur.

Bild im Text zu null

Ihr organisatorischer Leiter

Ralf Richard Maleska ist für alle organisatorischen Aspekte der Veranstaltung verantwortlich. Über die Organisation der User Group "Softwarearchitektur und Softwareentwicklung" hinaus betreut er die Gruppen "IT-Projektmanagement" und "Architekturmanagement".

Telefon: +49 341 98988-406

E-Mail schreiben

05. Dezember 2019

10:00 Uhr

Check-In

10:30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Wilhelm Hasselbring - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Ralf Richard Maleska - Softwareforen Leipzig

11:00 Uhr

Project Phoenix - Migration to Hybrid-Cloud

Wolfgang Grudda - guenstiger.de

  • Überblick guenstiger.de GmbH und Dev-Teams
  • IST und SOLL-Zustand
  • Tooling im .NET
  • Erfolge, Hindernisse und Learnings aus dem Projekt

12:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr

Marshmallow Challenge

Wilhelm Hasselbring - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Ralf Richard Maleska - Softwareforen Leipzig

Bild

Um das Mittagstief zu besiegen, stellen wir uns gemeinsam der Marshmallow Challange. Das Spiel hat seinen Ursprung in der Methode des Design Thinking, bei der es darum geht neue kreative Lösungen, Produkte oder Services zu entwickeln. Starten wir gemeinsam in einen spannenden und dynamischen Nachmittag!

14:00 Uhr

Bridge to the cloud

Carsten Muetzlitz - Confluent

  • cloud migration
  • A modern cloud bridge
  • How to setup a cloud bridge
  • discuss possibilities

15:00 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

15:30 Uhr

Open Space

Wilhelm Hasselbring - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Bild

Diskutieren Sie mit Teilnehmern und Referenten zu aktuellen Fragestellungen und finden Sie gemeinsam neue Anregungen und Lösungsansätze.

17:30 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:00 Uhr

Wir laden zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Tagesausklang ein!

Bild

Neben dem Neuen Gewandhaus und der Leipziger Universität liegt die Moritzbastei, Leipzigs bekanntestes Kulturzentrum. Vertiefen Sie die Gespräche mit den anderen Teilnehmern beim gemeinsamen Abendessen und lassen Sie den ersten Veranstaltungstag hier in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

06. Dezember 2019

09:00 Uhr

Von „less Server" zu Serverless: eine Reise durch die Cloud

Lars Röwekamp - Open Knowledge GmbH

  • Ein Akronym kommt selten allein: Von IaaS, PaaS und Baas zu FaaS.
  • Was genau ist Serverless?
  • Sinnvolle Anwendungsszenarien für Serverless Applications
  • Vorsicht "Stolperfalle" oder "Wie man's richtig macht".

10:30 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

11:00 Uhr

Building Streaming Data Warehouses in the Cloud

Sebastian Herold - Zalando SE

  • Warum sind klassische DWHs nicht mehr genug?
  • Wie baut man Streaming Data Pipelines?
  • Was sind die Herausforderungen?
  • Best Practices and Lessons Learned

12:30 Uhr

Gemeinsame Mittagspause

13:30 Uhr

Architecting the balance act between Shopfloor, Edge, and Cloud Computing for Machine Tool Services

Dr.-Ing Axel Haasch - Siemens AG

  • Motivation for IIoT@Machine Tool Services
  • Architectural Distribution of Smart Data Processing
  • Constraint Security: The Charter of Trust
  • Perspective: Deep Learning@Industry 4.0

14:30 Uhr

Abschlussdiskussion und Themenfindung

Wilhelm Hasselbring - Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Bild

Wie genau das nächste Anwendertreffen gestaltet wird, liegt in Ihren Händen. Gemeinsam mit Ihrem fachlichen Leiter legen Sie den Themenschwerpunkt des nächsten Treffens fest. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie die Themen ein, die Ihren Praxisalltag bewegen.

15:00 Uhr

Ende des Anwendertreffens

Konditionen

Bild im Text zu null
Kennenlerner

Teilnahmegebühr für eine einmalige Teilnahme zum Kennenlernen der User Group

990 EUR pro Person

Bild im Text zu null
Mitglied

reguläre Mitgliedsgebühr pro Halbjahr (beinhaltet die Teilnahme an einem Arbeitstreffen)

1.390 EUR pro Person

Bild im Text zu null
Kollegen

Teilnahmegebühr für eine zweite Person

290 EUR pro weitere Person

Teilnahmebedingungen

Die Mitgliedschaft in der User Group ist an das Unternehmen gebunden und bezieht sich auf die Teilnahme einer Person pro Halbjahr. Die Person kann für jedes Arbeitstreffen neu festgelegt werden. Die Mitgliedsgebühr beträgt 1.390 EUR (zzgl. MwSt.) pro Halbjahr. Die Mindestdauer der Mitgliedschaft beträgt 6 Monate. Die Kündigung der Mitgliedschaft muss schriftlich erfolgen und ist immer zum Ende der Gebührenperiode mit vierteljährlicher Frist möglich. Erfolgt keine Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um weitere 6 Monate. Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 EUR (zzgl. MwSt.).
Für Partnerunternehmen der Softwareforen Leipzig beträgt die Mitgliedsgebühr 990 EUR (zzgl MwSt.).

Die Anmeldung im Rahmen des Kennenlern-Angebots ist für einen Teilnehmer einmalig pro Unternehmen und User Group möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 EUR (zzgl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 EUR (zzgl. MwSt.). Das Kennenlern-Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Ansprechpartnerin

Mary Schneider, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Mary Schneider

Medienpartner

Bild

Zum dpunkt.verlag