2. Arbeitstreffen - 23./24. November 2012

Softwarearchitektur im Gesamtkonzept des Unternehmens und die Rolle der Software-Architekten

Dr. Wolfgang Weck:
Software-Architekten und ihre Bauherren

  • In wessen Auftrag agieren eigentlich Software-Architekten?
  • Wer trägt die Folgen der Entscheidungen von Software-Architekten?
  • Wie werden Software-Architekten ihrer Verantwortung am besten gerecht?
  • Können Software-Architekten etwas von den Häuser-Architekten lernen?

Ralf Hofmann (Haufe-Lexware GmbH & Co. KG), Holger Breitling (C1 WPS GmbH):
Die Rolle des Software-Architekten zwischen Unternehmens- und Anwendungsarchitektur

  • Spannungsfeld: Unternehmensweite Architektur versus Projektanforderungen
  • Rollendefinition des Enterprise- und des Solution-Architekts
  • Verantwortlichkeiten: Coaching und/oder Controlling
  • Kommunikation, Dokumentation und das Ändern der Perspektive
  • Teamstrukturen und Vorgehen im Alltag

Dr. Alexander Hagemann (Hamburger Hafen und Logistik AG):
Container und Softwarearchitektur

  • Einführung in die Domäne Containerumschlag
  • Randbedingungen der Domäne
  • Herausforderungen an die Softwareintegration nach 30 Jahren Laufzeit
  • Architekturmanagement zur Lösung des Integrationsproblems

Dr. Jens Knodel (Fraunhofer IESE):
Raus aus dem Elfenbeinturm: Die Rolle der Architektur im Software Engineering

  • Architecture: Essential Principles
  • The Architect at Work
  • Role of Architecture in Software Engineering

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartner

Hanna Mehling, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Hanna Mehling