Agilität, Testautomatisierung oder Mobile Testing – in der User Group „Softwaretest und Qualitätssicherung“ liegt der Fokus sowohl auf klassischen Themen des Softwaretests als auch auf relevanten Trendthemen. Wir bieten unseren Mitgliedern anwendernahe Best-Practice-Vorträge rund um das Thema Softwaretest, untersuchen Testprozesse und vergleichen Tools.

Themenschwerpunkt des nächsten Arbeitstreffens:

Künstliche Intelligenz für Test und Testdaten

  • Überblick
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Rückblick
  • Mitglieder
  • Konditionen
  • Anmeldung

Veranstaltungsort: Videokonferenz — Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze! |

Beginn: 23. April 2020, 10:00 Uhr

Ende: 24. April 2020, 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

Videokonferenz
Videokonferenz
Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze!

Leitung

Bild im Text zu null

Ihr fachlicher Leiter

Dr. Valentin Dallmeier studierte in Passau und Saarbrücken Informatik und promovierte am Lehrstuhl für Softwaretechnik in Saarbrücken. In seiner Doktorarbeit kombinierte er Testfallgenerierung mit Techniken der Modellextraktion – eine Leistung, die 2010 mit dem Ernst-Denert-Preis als beste Dissertation der Softwaretechnik im deutschsprachigen Raum für ihre Praxisrelevanz ausgezeichnet wurde. Die erforschten Techniken führten zur Gründung der Testfabrik, in deren Vorstand er seit 2013 innovative Werkzeuge zur Testautomatisierung entwickelt. Er arbeitet seit 2000 als Freelancer in der Anwendungsentwicklung in verschiedenen fachlichen Domänen und seit 2010 verstärkt in Testprojekten bei Versicherungen und Banken.

Bild im Text zu null

Ihre organisatorische Leiterin

Yvonne Weißflog ist für alle organisatorischen Aspekte der Veranstaltung verantwortlich. Neben dieser User Group betreut sie ebenfalls die Gruppen "Governance, Risk, Compliance in der IT", "IT-Sicherheit" und "IT-Controlling".

Telefon: +49 341 98988-422

E-Mail schreiben

23. April 2020

09:30 Uhr

Check In

10:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Yvonne Weißflog - Softwareforen Leipzig
Dr. Valentin Dallmeier - Testfabrik AG

10:30 Uhr

KI als Testmethode - Chance oder Hype?

Prof. Dr. Bettina Buth - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

  • KI und Testen - Begriffsklärung
  • KI-basierte Techniken für das Testen von Softwareprodukten
  • Chancen und Grenzen - verschiedene Perspektiven

11:30 Uhr

Die künstliche Intelligenz im „Gespräch“ mit ihrem Trainer und ihrem Coach

Nils Röttger - imbus AG
Dr. Gerhard Runze - imbus AG

  • Die künstliche Intelligenz im "Gespräch" mit ihrem Trainer und ihrem Coach
  • Erfahrungen und Erkenntnisse über Wege und Fallstricke zu einer nutzbaren KI
  • Wird die Rolle des Testers noch gebraucht?
  • Wie misst man den Erfolg des Coachings?

12:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr

Themen-Getriebenes Testen

Andreas Rau - Testfabrik AG

  • Deep Learning im Testumfeld
  • Semantische Analyse von Grafischen Oberflächen
  • Funktionelles Testen und Testautomatisierung
  • Lernen von Anderen Anwendungen

14:30 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

15:00 Uhr

World Café zu Ihren Themen

Bild

Diskutieren Sie mit Teilnehmern und Referenten und finden Sie gemeinsam neue Anregungen und Lösungsansätze.

17:00 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:00 Uhr

Wir laden zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Tagesausklang ein!

Bild

Im Herzen der Leipziger Innenstadt liegt das Restaurant Peter Pane. Vertiefen Sie die Gespräche mit den anderen Teilnehmern beim gemeinsamen Abendessen und lassen Sie den ersten Veranstaltungstag hier in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

24. April 2020

09:00 Uhr

Warm-Up Challenge

Bild

Wir starten gemeinsam mit einer kleinen Challenge in einen spannenden und dynamischen zweiten Veranstaltungstag. Wir bedienen uns hierfür einer Methodik aus dem Design Thinking.

09:30 Uhr

Datengetriebene Software Entwicklung für den "Digitalen Zwilling" eines Klinik Netzwerkes

Matthias Pruksch - sepp.med gmbh

  • Förderprojekt DigiValMed
  • Datengetriebene Entwicklung
  • Angemessene Qualität
  • Zusammenfassung

10:30 Uhr

Gemeinsame Kaffeepause

11:00 Uhr

Einsatz von KI für den Test Eingebetteter Systeme

Jens Bielefeldt - KOSTAL Industrie Elektrik GmbH
Stefan Scharoba - Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

  • Hintergrund
  • Warum Maschinelles Lernen?
  • Ansatz
  • Stand

12:00 Uhr

Abschlussdiskussion und Themenfindung

Bild

Wie genau das nächste Anwendertreffen gestaltet wird, liegt in Ihren Händen. Gemeinsam mit Ihrem fachlichen Leiter legen Sie den Themenschwerpunkt des nächsten Treffens fest. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie die Themen ein, die Ihren Praxisalltag bewegen.

13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr

Ende des Anwendertreffens

Konditionen

Bild im Text zu null
Kennenlernangebot Frühjahr 2020

Lernen Sie unsere User Groups kennen: Das Angebot umfasst die Teilnahme an der Videokonferenz im Frühjahr 2020 sowie eine Teilnahme an der Präsenzveranstaltung im Herbst 2020

990 EUR pro Person

145 EUR pro weitere Person
(gilt nur für die Teilnahme an der Videokonferenz)

Bild im Text zu null
Mitglied

reguläre Mitgliedsgebühr pro Halbjahr (beinhaltet die Teilnahme an einem Arbeitstreffen)

1.390 EUR pro Person

Bild im Text zu null
Kollegen

Teilnahmegebühr für eine zweite Person

290 EUR pro weitere Person

Teilnahmebedingungen

Die Mitgliedschaft in der User Group ist an das Unternehmen gebunden und bezieht sich auf die Teilnahme einer Person pro Halbjahr. Die Person kann für jedes Arbeitstreffen neu festgelegt werden. Die Mitgliedsgebühr beträgt 1.390 EUR (zzgl. MwSt.) pro Halbjahr. Die Mindestdauer der Mitgliedschaft beträgt 6 Monate. Die Kündigung der Mitgliedschaft muss schriftlich erfolgen und ist immer zum Ende der Gebührenperiode mit vierteljährlicher Frist möglich. Erfolgt keine Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um weitere 6 Monate. Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 EUR (zzgl. MwSt.).
Für Partnerunternehmen der Softwareforen Leipzig beträgt die Mitgliedsgebühr 990 EUR (zzgl MwSt.).

Die Anmeldung im Rahmen des Kennenlern-Angebots ist für einen Teilnehmer einmalig pro Unternehmen und User Group möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 990 EUR (zzgl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr für eine zweite Person des Unternehmens beträgt 290 EUR (zzgl. MwSt.). Das Kennenlern-Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Ansprechpartnerin

Mary Schneider, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Mary Schneider

Medienpartner

Bild

Zum dpunkt.verlag