14. Arbeitstreffen - 12./13. November 2015

Testen im agilen Umfeld – Organisation, Prozesse, Werkzeuge

Dagmar Mathes – XING AG:
Agiles Testen im Wandel am Beispiel der XING AG

  • Einführung agiler Methoden und Aufbau der QA-Abteilung bei der XING AG
  • Einbindung der agilen Tester in die agilen Teams: Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Einführung des Mobile First Ansatzes in der Produktentwicklung und dessen Auswirkung auf die Qualitätssicherung
  • Ausbildung der agilen Tester und deren zukünftige Rolle innerhalb der Produktentwicklung

Manfred Baumgartner – ANECON Software Design und Beratung GmbH:
Agile Testing

  • Was sind die Anforderungen an den Tester von heute?
  • Welchen Herausforderungen steht er gegenüber?
  • Wie funktionieren agile Projekte auch unter "konventionellen" Rahmenbedingungen?

Gabriele Merten – Immobilien Scout GmbH:
Testen im agilen Umfeld

  • Der Software Entwicklungsprozess bei Immobilienscout24 (von der LegacyApp zur modularisierten Welt)
  • Testen in einer modularisierten Welt bei Immobilienscout24 unter Continuous integration (CI) und Continuous deployment (CLD)
  • Die Entwicklung von "SCRUM nach Lehrbuch" zu anderen agilen Mix-Methoden

Michael Wellendorf – SPIRIT-TESTING Software & Services GmbH:
Agile Pilotprojekte im Multiprojekt-Umfeld

  • Softwaretest und Qualitätssicherung in Multiprojekt-Umgebungen
  • Das agile Pilotprojekt – Hohe Erwartungen und alltägliche Probleme
  • Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Test- und Release-Organisation

Martin Uhlig – Saxonia Systems AG:
Selbstführung eines Teams mithilfe von Metriken

Marco Ley und Christian Kreutzer – CosmosDirekt:
Test smarter – not harder!

  • Play Ground Brownfield – Gegebenheiten und Herausforderungen
  • Tactics and Opportunities – E2E-UI Testing, Risk Based Testing, Model Based Testing, etc.
  • Improvements – Learnings und Potenziale

Prof. Dr. Karin Vosseberg – Hochschule Bremerhaven und
Prof. Dr. Andreas Spillner – Hochschule Bremen:
Fehlersuche fängt bei den Anforderungen an

  • Drei Aggregationszustände von Anforderungen: fest, flüssig und gasförmig
  • Beispiele für die drei Arten von Anforderungen
  • Ziel ist mit Testfällen relevante Anforderungen zu verfestigen

Uwe Proft – MunichRe und
Christa Lehmann – CGI
Offshore Testen im agilen Umfeld? Das klappt doch nicht! Oder doch?

  • Way of working und Project Setup
  • Herausforderungen und wie wir ihnen begegnen
  • Unser Weg der Offshore-Integration

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartner

Tom Weise, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Tom Weise