Testen operativ und strategisch: Technik, Organisation und Abrechnungsmodelle von Testinfrastruktur und Zielbilder für das Testen in drei Jahren

Prof. Dr. Andreas Spillner - Hochschule Bremen
Zurück in die Zukunft im Softwaretest

2005 wurden Testexperten nach der Zukunft des Testens in 5, 15 und 30 Jahren befragt. Einige der Prognosen werden vorgestellt und im Vortrag werden folgende Fragen diskutiert:

  • Sind die Vorhersagen für 2010 eingetreten? Wird das Testen 2020 so aussehen wie 2005 vermutet?
  • Wie realistisch sind die Prognosen für 2035 aus heutiger Sicht?

Pitch-Präsentationen zum Thema: "Zielbilder für das Testen in drei Jahren"

Teilnehmer:

  • AUXILIA Rechtsschutzversicherung AG
  • AXA Konzern AG
  • Bombardier Transportation GmbH
  • Nagarro Testing Services GmbH
  • R+V Allgemeine Versicherung AG
  • viadee Unternehmensberatung GmbH

Workshop zum Thema "Zielbilder für das Testen in drei Jahren"

Dr. Erhardt Wunderlich - Bombardier Transportation GmbH
Wie - das ist alles Infrastruktur?

  • Was gehört alles zur Infrastruktur?
  • Wie wähle ich die korrekte Infrastruktur aus?
  • Wer kümmerst sich um die Infrastruktur?
  • Was soll das alles kosten?

Benedikt Wörner & Maik Nogens - MaibornWolff GmbH
Testinfrastruktur in einem agilen Arbeitsumfeld

  • Was ist alles Testinfrastruktur?
  • Organisatorisch/prozessualer Aufbau der Testinfrastruktur
  • Technologisch/praktischer Aufbau der Testinfrastruktur
  • Welche Herausforderungen waren zu lösen und was haben wir daraus gelernt?

Stefan Elfgen - AXA Konzern AG
Ziele und Vorgehen im Projekt "Shift Left" bei der AXA Konzern AG

  • Ziele des Projekts
  • Vorgehensweise und Maßnahmen
  • Herausforderungen und Lessions Learned

Zu den Dokumenten des Arbeitstreffens

Ansprechpartnerin

Yvonne Weißflog, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Yvonne Weißflog