4. Arbeitstreffen - 13./14. September 2010

Einrichtung, Pflege und Management von Testumgebungen

Prof. Dr. Karin Vosseberg (Hochschule Bremerhaven):
Testwerkzeuge – welche, wann, wo?

  • Zielgerichtete Auswahl geeigneter Testwerkzeuge
  • Informationsaufbereitung für Testwerkzeuge
  • Klassifizierungen von Testwerkzeugen, aktuelle Studien, herstellerneutrale Webportale, Testinstallationen und Demonstratoren

Peter Bauknecht (Swiss Post Solutions GmbH):
Aufbau und Management von Test-Infrastrukturen und -umgebungen für komplexe Entwicklungsprojekte

  • Anforderungen an Test-Infrastrukturen
  • Der aktuelle technische Stand von Testsystemen
  • Konkrete Projektsituationen beim Deutsche Bahn-Projekt "eLOK" und dem LH-Projekt: "SAMBA"

Frank Luley (SV Informatik GmbH):
Effizienz durch Qualität im Testprozess - Qualität als Integration von Testmethodik, Testwerkzeugen und Testautomatisierung

  • Erfahrungsbericht zum Testprojekt TINU der SV Informatik GmbH
  • Professionelles Testen und zentrales übergreifendes Testmanagement
  • Automatisierung von Softwaretests
  • Tools zur selektiven bedarfsgerechten Testdatenbewirtschaftung

Uwe Heynck (GfD mbH), Stefan Kastigen (novaObjects GmbH):
Der Einsatz automatisierter Tests für die Marktwarenwirtschaft von OBI

  • Aufteilung der Testautomation in funktionale und nicht funktionale Prüfungen
  • Initialer Aufbau der Testautomation
  • Organisatorischer Aufbau und Integration in den Entwicklungsprozess
  • Technische Umsetzung/Automatisierungstools

Karin Basel (XING AG):
Cross-funktionales Testen in einem agilen Umfeld

  • Integration der QA in die XING Organisation
  • Funktionales Testen + agiles Umfeld = cross-funktionale Anforderungen an Tester
  • Wer testet die Tester? Qualitätssicherung der Qualitätssicherung!

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartner

Tom Weise, Kunden- und Partnermanagement
Bild von Tom Weise