2. Arbeitstreffen - 3./4. Mai 2010

Wie überzeuge ich das Management? - Praxisberichte

Jiri Lundak (Löwenfels Partner AG) :
Billig abzugeben: Fast neuwertige Agilität!

  • Wie überzeugen wir unser Management von der Sinnhaftigkeit agiler Vorgehensweisen?
  • Welche Probleme haben wir beim Überzeugen?
  • Wer ist zu überzeugen und wie?
  • Welche Ansätze bringen welche Vorteile und bergen welche Risiken?
  • Gibt es wirklich objektive Beweise, dass mit agilem Vorgehen besser entwickelt wird, als vorher?

Stefan Ast (Siemens AG):
Erfahrungen aus dem Scrum-Coaching bei Siemens

  • Bericht über den Einsatz von Scrum bei Siemens

André Köhler (Softwareforen Leipzig GmbH):
Strategien zur Managementüberzeugung

Dr. Stefan Klein und Christian Oberleitner (BearingPoint INFONOVA GmbH):
2 Jahre Scrum bei BearingPoint Infonova

  • Praxisbericht über die Umstellung der internen Entwicklungsprozesse auf agilen Methoden
  • Erfahrungen mit Scrum und XP
  • Erfahrungen aus dem Einsatz in Multi-Team und Multi-Projekt-Umgebung

Carsten Sahling (Holisticon AG):
Agile Anti-Patterns

  • Man muss nicht alle Scrum-Fehler selbst machen, sondern kann aus den Fehlern anderer lernen!
  • Darstellung von typischen Situationen, in denen Scrum schief geht
  • Ableitung agiler Anti-Patterns (organisatorisch, persönlich, prozessbezogen)
  • Identifikations- und Vermeidungsstrategien für "ScrumBut"

zu den Dokumenten der Arbeitstreffen

Ansprechpartner

Hanna Mehling, Veranstaltungsmanagerin
Bild von Hanna Mehling